Portugal: 10. Fortschrittsbericht der Europäische Komission

Auf der Website der Europäischen Kommission wurde der 10.  Fortschrittsbericht über die Umsetzung des wirtschaftlichen Anpassungsprogramms in Portugal veröffentlicht. Der Bericht basiert auf den Daten der Mission der Expertengruppe der Troika (EU, EZB, IWF), die vom 4. bis zum 16. Dezember 2013 stattfand. Die Umsetzung des Programms erfolgte weitgehend planmäßig und das Defizitziel für 2013 von 5,5 % des BIP scheint gut erreichbar. Die meisten Konjunkturindikatoren deuten auf eine konjunkturelle Erholung hin. Damit steht der Auszahlung einer weiteren Tranche in Höhe von insgesamt 2,7 Milliarden Euro nichts mehr im Wege, wodurch der Gesamtbetrag der bislang geleisteten Hilfszahlungen auf 74 Milliarden Euro ansteigen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.